Seite wählen

„‚Dancing Girls‘ ist ein sehr emotionales Buch, das auch mich als Erwachsene bewegt und begeistert hat. Ich habe das Buch quasi an einem Abend beendet. In nur etwas über 100 Seiten spricht Heike Abidi so viele Themen an, dass man auch gut über dieses Buch diskutieren könnte. Es gibt wunderbare schwarz-weiß Zeichnungen, die perfekt zur Handlung passen und auch Emotionen transportieren. Ich bin mir sicher, dass „Dancing Girls“ bei jungen Mädchen genauso gut ankommen wird wie bei mir … Alles in allem kann man diesem Kinderbuch nur die volle Sternzahl geben.“

Gastrezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Claudias Bücherregal

„Es geht Freundschaft, zum Beispiel die Frage, ob man in einer Freundschaft alles zusammen machen muss oder jeder auch eigene Interessen verfolgen darf? … Es geht darum, seine Träume zu leben, ohne dabei andere unterzubuttern. Es geht darum, wie man Kompromisse schließt und dass dabei manchmal etwas ganz Wunderbares herauskommen kann. Aber auch darum, dass man nicht gleich aufgeben sollte, wenn es mal nicht so läuft – durchaus vielschichtig für ein dünnes Kinderbuch … Die Zeichnungen geben die Stimmung des Buches perfekt wieder. Es ist eine richtige Gute-Laune-Geschichte für Tänzerinnen und Nicht-Tänzerinnen von 8 bis 11 Jahren.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Wortakzente – Kinderohren

„Das Buch hat sich locker leicht durchlesen lassen. Es gibt nicht allzuviele Handlungspersonen im Geschehen, so dass es für Kinder auch leicht ist, das Buch selbst durchzulesen. Der Rahmen ist sehr übersichtlich, aber trotzdem bunt und wunderschön ausgeschmückt, so dass die Fantasie der Kinder schön angeregt wird beim Lesen. Auch mir als Mama hat das Buch große Freude bereitet und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil der Dancing Girls! Fazit: Absolute Kauf- bzw. Verschenkempfehlung von meiner Tochter (8Jahre) und mir! Ein schönes Geschenk zum Kindergeburtstag oder für kommende Ostern!”

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und hatte das Buch ganz schnell ausgelesen. Die Geschichte ist sehr lebendig geschrieben, so dass ich richtig mit fiebern konnte … Ein tolles und unterhaltsames Buch für tanzbegeisterte Mädchen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Zauberhafte Bücherwelten

„Sympathische Figuren haben lebensnahe Freuden und Sorgen: Lampenfieber, Ärger mit Freunden und Geschwistern, Spaß am Hobby und am Gestalten … Die Geschichte ist geradlinig erzählt und kommt ohne Nebenhandlungen aus. So behalten junge und ungeduldige Leserinnen den Überblick und werden nicht überfordert. Lisa Hänsch hat das Buch mit einer wunderbar dynamischen Tanztruppe illustriert und sich dabei genau an den Text gehalten. Wir dürfen gespannt sein, welche Überraschungen diese quirlige Truppe noch für uns bereithält.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Tiergeschichten

„Meine Tochter war riesig begeistert, dabei ist sie gar kein einfaches Girly, sondern ein Mädchen, das nicht wirklich auf Mädchenkram steht, jedoch viel Spaß mit dem Buch hatte. Charlotte und die anderen Mädchen und deren unterschiedlichen Charaktere und Tanzrichtungen haben ihr sehr gefallen. Freundschaften sind nicht immer einfach und manchmal muss man eben die richtige *Combinazione* finden. Meine Tochter freut sich riesig auf weitere Teile der Dancing Girls. Fazit: Ein unkompliziertes Buch, mit viel Gefühl, Spaß und Freundschaft und ganz vieeeeelll Liebe zum Tanzen!!! <3“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Mit diesem Buch kann man bei kleinen Leseratten, die gerne tanzen, wirklich gar nichts falsch machen!“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Books and Cats

„Ein unterhaltsames Mädchenbuch welches gut zu lesen war und nun bin ich schon auf den zweiten Teil von Heike Abidi gespannt, der voraussichtlich im Juni erscheinen wird.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Empfohlen wird ‚Dancing Girls‘ von Heike Abidi für alle tanz- und lesebegeisterten Mädchen zwischen ca. 8-10 Jahren. Und genau diese Altersgruppe wird wahrscheinlich auch den größten Spass mit der Geschichte haben. Charlotte ist eine sympathische Hauptfigur mit ganz normalen Problemen, welche Mädchen in diesem Alter beschäftigen (könnten). Ob es nun um den Streit mit der besten Freundin geht, die kleine Rivalität zwischen Geschwistern oder auch um die Bauchschmerzen, welche einen vielleicht vor einem bevorstehenden unbekannten Ereignis plagen – all dies erzählt Heike Abidi in für Kinder gut verständlicher Form und auch die überschaubare Anzahl der ‚Dancing Girls‘ (bestehend aus insgesamt vier Mädchen) macht das Buch lesenswert für die jüngeren Leserinnen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog ElasBookinette

„Das Buch war schön und cool und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Manchmal fand ich die Sätze sehr lang, weil ich noch nicht ganz so viel alleine lese. Ich fand die Bilder mit den Steppschuhen sehr schön und die Dancing Girls ist jetzt mein zweitbestes Lieblingsbuch. Fazit: Ein tolles Buch für tanzverrückte Mädchen für das wir gerne 5 Blumen vergeben!“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Leseratte Anni

„Mein Fazit: Ein ganz tolles Mädchenbuch für meiner Meinung nach für 8-11 -jährige, das bedeutende Themen und Gefühle des Alters zur Sprache bringt. Ein Buch über Schulwechsel, Freundschaften, Veränderung, den Mut etwas anzupacken und natürlich über das Tanzen.“Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Meine Töchter (6,5 Jahre und 8,5 Jahre) waren ganz angetan von dieser Geschichte über Freundschaft, Tanzleidenschaft, Gemeinsamkeiten und der gemeinsamen Arbeit für einen Traum, Angst vor der eigenen Courage, Lampenfieber, die Angst vor dem Schulwechsel … Der einzige Nachteil des Buches: wir müssen auf Band 2 bis Sommer warten, denn meine 2 wollen unbedingt wissen, wie es mit den 4 Dancing Girls weitergeht.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Nicht ohne Buch und auf LovelyBooks

„Heike Abidi hat mit ihrem Kinderbuch etwas besonderes erschaffen. Nicht nur das dies der Start in eine tolle neue Kinderbuchreihe für Mädchen ist, sondern sie hat auch die inneren Werte hervorgehoben. Die Moral von der Geschichte: Menschen mit anderen Vorlieben können dennoch unsere Freunde werden ;-)“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Sehr schöner und einfacher Schreibstil. Gut für die Kinder zu verstehen. Auch die Illustrationen sind liebevoll gestaltet, wie mit Bleistift gezeichnet. Ich würde Band 2 lesen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Die Autorin vermittelt unter anderem aber auch wichtige Themen wie Streit unter Freunden, bevorstehender Schulwechsel und wie man für seine eigenen Meinung einsteht. Dies hat sie hervorragend in der spannenden Handlung untergebracht und kindgerecht vermittelt. Lisa Hänsch hat wunderschöne Illustrationen für dieses Buch entworfen die mir ganz toll gefallen haben und das Leseerlebnis noch vergrößern. Fazit: Ein sehr schönes Kinderbuch mit vielen verschiedenen Themen im Hintergrund. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung dieser Kinderbuchreihe.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Heike Abidi hat hier eine wunderschöne Geschichte geschaffen, die es schafft ganz viele verschiedene Thematiken leicht zu verpacken. Freundschaften und das Tanzen stehen im Mittelpunkt. Wir dürfen Charlotte begleiten bei ihrer Freude und Begeisterung, aber auch bei ihren Zweifeln  und Ängsten … Ich freue mich bereits auf das 2. Band und bin gespannt wie es mit den Dancing Girls weitergeht. Mein Fazit: Für alle Mädchen, besonders im Alter von ca. 8-10, ein sehr schönes Buch. Mich hat es begeistert, auch wenn ich weit von der Zielgruppe entfernt bin ;-)“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Das Buch ist ein echter Volltreffer für die Zielgruppe der Mädchen von 8-10 Jahren … Von mir erhält dieses tolle Mädchenbuch 5 von 5 Sternen!“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Heike Abidi hat es geschafft in diesem Buch wieder sehr wichtige Themen zu verstecken, die Mädchen in diesem Alter beschäftigen. Wie wird es wohl werden, wenn man die Schule wechselt? Was tun, wenn man sich mit der besten Freundin streitet? Wie kann man seine eigene Meinung vertreten? Was sollte man tun, wenn man Lampenfieber hat? Wie ist es, neue Freundinnen zu finden? Wie sollte man Entscheidungen treffen? Warum lohnt es sich, sich auch einmal entschuldigen zu können? Und warum ist es toll, auch einmal andere Sachen auszuprobieren und neue Sachen kennen zu lernen? All das wird sehr liebevoll in dieser süßen Geschichte verarbeitet. Während des Lesens bekommt man selbst richtig Lust gleich die Tanzschuhe anzuziehen und loszulegen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Die Büchereule

„Für mich ist Heike Abidis ‚Dancing Girls‘ nicht nur ein sehr unterhaltsames Kinderbuch, sondern auch ein Wegbegleiter auf dem Weg ins Erwachsen-werden, dass ich Eltern mit Kindern im entsprechenden Alter wirklich wärmstens ans Herz legen möchte, insbesondere den Mädchenmüttern und ihren Töchtern … Von mir gibt es für dieses wunderbare, authentische Buch 5 von 5 Sternen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Sandras kreative Lesezeit

„Die Geschichte liest sich wunderbar, meine Tochter (10) hat das Buch an einem Nachmittag inhaliert.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog Connychaos testet
„Das Buch von Heike Abidi ist sehr schön gestaltet. Die vielen Zeichnungen sind für Kinder motivierend beim Lesen. Dancing Girls wird eine Serie, welche Mädchen in dem geeigneten Alter geradezu verschlingen werden. Der erste Band ist ein vielfältiges Buch. Mitreissend und aufregend zugleich. Die verschiedenen Tanzstile mit ihren Eigenschaften werden gut beschrieben. Besonders gefällt mir bei den Handlungen das Miteinander. Wie geht man in einer Gruppe auf andere Kinder zu? Wie werden entstandene Konflikte gelöst? Dazu braucht es sympathische Protagonisten, welche hier erschaffen wurden. Ebenso beinhaltet das Kinderbuch verschiedene Familien in unterschiedlichen Verhältnissen. Auch das ist für Kinder beim langsamen Erwachsen werden ein wichtiger Punkt. Dadurch lernen sie zu erkennen, warum einige Familien die finanziellen Mittel haben für grössere Reisen, ein eigenes Haus, etc …“
Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Genau das Richtige also für tanzbegeisterte Mädchen! Ein schönes Kinderbuch, welches für meinen Geschmack etwas zu kurz war, aber für die Zielgruppe genau richtig lange ist. Ich würde das Buch für Mädchen zwischen 8-10 empfehlen, aber auch ich mit meinen 15 Jahren hatte viel Spass und einige schöne Stunden damit.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, auf LovelyBooks

„Mit dem Buch ‚Dancing Girls‘ hat uns Heike Abidi ein wunderschönes Kinderbuch für Mädchen gezaubert … Der Schreibstil ist sehr schön und auch sehr flüssig. Die Schriftgröße in dem Buch ist perfekt und es wird auch durch die gelegentlichen Zeichnungen sehr aufgelockert. Das Buch bekommt von mir tanzende 5 von 5 Sternen.“

Rezension von „Dancing Girls“, Band 1, im Blog M&M’s Bücherallerlei

„Ihr liebt es, Tanzen zu gehen, euch mit Tänzen zu beschäftigen, dann lasst das Buch doch auch in euer Regal tanzen. Ihr mögt echte Freundschaften, dann lasst das Buch sich in eure Herzen schleichen …Ich gebe diesem genial süßen Kinderbuch ganze 5 Bambis.“

Rezension zu “Dancing Girls”, Band 1, im Buchblog Goldkindchen