Seite wählen

Was die Leser und Leserinnen schreiben …

„Heike Abidi baut subtil, aber geschickt Spannung auf: […] Kann Silas seinem Spiegelbill trauen? Wird er je wieder in seine eigene Welt zurückkehren können? […] Aber in erster Linie macht ‚Hilfe, ein Spiegelbill!‘ einfach nur Spaß, und das ist auch gut so!“ (Sylvia Mucke, Eselsohr, Heft 2/2020)