Seite auswählen
Cover Dancing Girls 2 Coppenrath Verlag

Rezensionen zum Buch „Dancing Girls 2“ von Heike Abidi.

Gewohnt frisch und frech ist es Heike Abidi auch in diesem 2. Band gelungen, ihre Hauptperson lebensecht und identifikationsreich für die Altersgruppe zu gestalten.“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ beim EKZ Bibliotheksdienst

„Ein schönes Thema alles über Freundschaft, Toleranz, Vorurteile, Zusammenhalt und Selbstfindung.“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Es geht um Freundschaft, das Einfügen in eine Gemeinschaft, Toleranz, Egoismus und das Akzeptieren von Fremdartigen. Das ist altersgemäß mit Gedanken und Gefühlen von 10-Jährigen und mit detailgetreuen Illustrationen versehen. Schon das Cover kommt fröhlich, lustig und knallig daher. Mädchen in diesem Alter werden sich unterhaltsam und liebevoll portraitiert fühlen und auch die ersten Gefühle für einen Jungen kommen nicht zu kurz.“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Eine kurzweilige Unterhaltung und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil.“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Zwar entspricht das Buch nicht meiner Altersgruppe, aber dennoch hat es mir echt gut gefallen. Es war mal wieder schön ein Buch zu lesen, in dem es keinen Liebeskummer oder ‚Erwachsenenprobleme‘ gibt und das schätze ich sehr. Außerdem finde ich den Tanzaspekt in dem Buch super toll und jeder der das Tanzen liebt wird wahrscheinlich genau so über das Buch denken. Daher gebe ich ‚Dancing Girls – Ida springt über ihren Schatten‘ von Heike Abidi 5 von 5 möglichen Sternen.“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog Szebrabooks

„Die Autorin versteht es sehr gekonnt, viele Themen, die Mädchen interessieren und ihren Alltag bestimmen, in ihre Geschichte einzubauen! So entsteht ein Tanzabenteuer, das junge Mädchen interessiert und beim Lesen hält!“
Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog Books and Cats

„Diese Buch ist toll für junge Leserinnen! Aufgrund der angenehmen Länge von etwas mehr als 120 Seiten und der etwas größeren Schrift (keine Fibelschrift) für geübte Leserinnen ab Mitte 2. Schuljahres. Die fröhlichen Illustrationen in schwarz-weiß sind ein echter Hingucker, den meine Töchter (9) und (7) genau studierten. Wir sind sehr gespannt, wie es nach Stepperin Charlotte und Ballerina Ida weitergeht und freuen uns schon auf Band 3! Ein schönes Mädchenbuch ab 7 Jahre, daß wir allen Tänzerinnen dringend empfehlen.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Blog Nicht ohne Buch

„Es war spannend und ich habe die ganze Zeit gehofft, dass alles gut wird und die Mädchen sich wieder vertragen. Mich traf fast der Schlag, als ich gelesen habe, dass Ida mit dem Tanzen aufhören wollte! … Was mir am meisten an dem Buch gefallen hat, war das Ende! Hier passt der Titel zum Buch absolut perfekt!!“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog Leseratte Anni

„Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine Reise über Freundschaft, über seinen Schatten springen und Teamgeist.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Die temperamentvollen Freundinnen mit ihren lebensnahen und altersgerechten Problemen sind so unterhaltsam und sympathisch, dass nicht nur tanzbegeisterte Leserinnen sie ins Herz schließen werden.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog Tiergeschichten

„Ein schönes, witzig illustriertes Kinderbuch über Freundschaft und das Tanzen … Eine tolle Mädchengeschichte, die auch mit Vorurteilen aufräumt.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Das eigentliche Highlight des Buches sind für mich die zwischenmenschlichen Dinge. Es sind so viele Kleinigkeiten im Verhalten der Charaktere, die eine ganz besondere Stimmung herstellen und dabei so viele Themen ansprechen. Die Probleme von ca. 10jährigen Kindern, ihre Zweifel und Ängste. Aber auch der Halt, den ihnen ihre Familien und Freunde im richtigen Moment geben können, um den richtigen Weg für sich selbst zu finden. Die kleinen Details haben mir viel Liebe und Geborgenheit vermittelt. Sehr sympathische Menschen mit Fehlern, die man ihnen aber verzeihen kann. Den wer von uns ist schon ohne Makel? Mein Fazit: Die Dancing Girls sind für mich eine perfekte Reihe für Mädels in der Altersgruppe 8-99 (und gerne auch für Jungs 😉 ). Egal ob tanzbegeistert oder nicht – ein absolutes Lesemuss!“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Themen, die Kinder dieser Altersgruppe beschäftigen, werden aufgegriffen: Freundschaft, Teamgeist, Ehrlichkeit, Lügen, Egoismus, unterschwellige Ausländerfeindlichkeit und der Umgang mit der ersten Verliebtheit. Deswegen ist das Buch auch nicht nur für Tanz-Fans geeignet. Der Stil ist locker und voller Schwung, wie die Geschichte eben auch, sodass sich das Buch super lesen lässt. Dazu tragen auch die sehr treffenden Zeichnungen bei. Selbst ein schwieriges Thema wie Idas Anflug von Ausländerfeindlichkeit wird nicht mit erhobenem Zeigefinger behandelt, sondern so dargestellt, dass die Leser zusammen mit Ida ganz von alleine dahinterkommen, wie blöd das ist. Fazit: Eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Die spritzige Geschichte für Kinder von 8 bis 11 Jahren über vier tanzverrückte Mädchen zeigt, was Freundschaft und Teamgeist bedeuten.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog Wortakzente – Kinderohren

„Da ich vom ersten Band der Dancing Girls schon absolut begeistert war, stand es natürlich außer Frage, dass ich den zweiten auch lesen muss. Und ich muss sagen, er war mindestens genauso gut wie der erste Teil … Fazit: Eine gelungene Fortsetzung der „Dancing Girls“-Reihe, die die Spannung auf den dritten Band erheblich erhöht.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ in Binchens Bücherblog

„Mit dem Buch ‚Dancing Girls – Ida springt über ihren Schatten‘ ist Heike Abidi ein hervorragender zweiter Teil dieser Buchreihe gelungen. Diesesmal begleiten wir Ida durch die Geschichte … Alles in allem muss ich sagen das auch dieser zweite Teil sehr gut gelungen ist und ich ihn jedem Mädchen, das sich für das Tanzen und auch ein wenig Jungenschwärmerei interessiert, ans Herz legen kann. Dieses Buch erhält von mir wundervolle 5 von 5 Sternen.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Blog M&M’s Bücherallerlei

„Fazit: Ein schönes Kinderbuch, welches für meinen Geschmack etwas zu kurz war, aber für die Zielgruppe genau richtig lange ist. Ich würde das Buch für Mädchen zwischen 7-10 empfehlen, aber auch ich mit meinen 15 Jahren hatte viel Spass und einige schöne Stunden damit. Und ich finde, ein schönes Tanzbuch, kann man in jedem Alter lesen. Band 1 habe ich vier Sterne gegeben, aber da mir dieses Buch sehr gut gefallen hat und eine tolle Fortsetzung ist, gebe ich ihm volle fünf Sterne! Eine grosse Leseempfehlung von mir!“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Wir haben uns in dem Buch gut unterhalten gefühlt – deswegen ganz klar 5 Sterne.
Weitere Bücher dieser Autorin werden folgen :)“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Die Geschichte ist berührend, denn sie setzt sich auf eine geeignete Art und Weise mit den Themen Vorurteile, Freundschaft und Ziele auseinander. Das Buch ist wirklich zu empfehlen. Es ist eine süße Geschichte mit einer interessanten Hauptperson! Auch Personen die das Alter der Zielgruppe deutlich überschritten haben, können das Buch noch lesen! ;)“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Ich bin auf 125 Seiten toll unterhalten worden und bin mir ganz sicher, dass diese zauberhafte Mädchenreihe die Herzen von vielen tanzenden kleinen Mädchen höher schlagen lassen wird. Ich spreche für dieses Buch gerne eine Lesempfehlung aus und vergebe fünf von fünf Sternen.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks und im Buchblog „Seitenansichten

„Heike Abidis Bücher haben mich noch nie enttäuscht, auch dieses nicht … Dass jeder Band um die Mädchen aus der Sicht einer anderen erzählt wird, finde ich reizvoll. Prima finde ich auch, wie sie alle zusammenhalten und von ihren Familien unterstützt werden. Ich kann es kaum erwarten, von ihren nächsten Auftritten zu lesen.“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ auf Lovelybooks

„Empfehlen möchte ich dieses wunderbare Büchlein wieder allen Mädchen, aber auch Erwachsenen, die das Tanzen lieben und sich für eine Story rund um dieses absolut begeistern können. Ihr kommt hier voll und ganz auf eure Kosten. Diese Buchreihe, wenn auch für Kinder, hat mich mittlerweile richtig süchtig gemacht und ich freue mich schon auf die Fortsetzung der Reihe. Ich rechne fest mit zwei weiteren Teilen, denn es fehlen noch die Geschichten zu Emily und Yasmin – und denen fieber ich jetzt richtig entgegen. Ich bin bekennender Fan der Dancing Girls! Eine für alle und alle für eine 😀
Idee: 5/5
Emotionen: 5/5
Logik: 5/5
Lesefluss: 5/5
Suchtfaktor: 5/5
Gesamt: 5/5“

Rezension zu „Dancing Girls 2“ im Buchblog „Die Büchereule“