Seite auswählen

Cover Bürohölle

„Alle, die nicht befürchten müssen, in dem Buch absichtlich porträtiert worden zu sein, können diese höchst vergnügliche Lektüre unbeschwert genießen.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ im Buchblog „Tiergeschichten“

„Humor: 5/5
Realität: 5/5
Klischee: 5/5
Cover: 5/5
Suchtfaktor: 5/5
Gesamt: 5/5“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ im Buchblog „Die Büchereule“

„Das Schöne an dieser possierlichen Anthologie ist, dass die Autoren es zur Chefsache erklären, eine komödiantische Atmosphäre zu kreieren, die entstaubt und lebensnah daherkommt. Zudem sorgt die reichlich bebilderte Sprache für einen schnellen Draht zu den Lesern — oder sollte man besser sagen: zu den Leidensgenossen.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ im Buchblog „Creativity First“

„Dieses Buch gibt wirklich einen wundervollen Einblick in das Leben eines Büroangestellten. Egal ob Chef, Angestellter oder Praktikant. Wer nicht frühzeitig das Weite sucht, hat schnell verloren! Da ich selbst in dieser ‚Hölle‘ tätig bin, kamen mir viele Geschichten direkt bekannt vor. Die beschriebenen Mitarbeitertypen wurden wahrscheinlich direkt aus unserem Gebäude gecastet. Und auch einige Erzählungen könnten aus unserem Hause stammen.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Es geht um den täglichen Wahnsinn in der Arbeit … Kurzweilig und unterhaltsam …“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Auch wenn die Geschichten von einigen unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden und diese thematisch sehr unterschiedlich sind, passen sie vom Stil und Humor generell sehr gut zusammen.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Eingeteilt in die drei großen Bereiche „Der Fisch stinkt vom Kopf her“ – Mitarbeiter über die da oben, „Allein unter Wahnsinnigen“ – Kollegen reden Tacheles und „Es ist so schwer,gutes Personal zu finden.“ – Chefs berichten aus ihrem Alltag werden die wesentlichen Aspekte des Bürolebens durchaus ernsthaft behandelt, das Ganze ist dabei aber immer mit einem humorvollen Unterton und einem Augenzwinkern geschrieben.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Wer gerne kleine, abwechslungsreiche Geschichten liest, ist hier gut aufgestellt, ich aber werde erst wieder zu Heike Abidi greifen, wenn sie alles selbst geschrieben hat – sie kann es nämlich selbst am allerallerbesten. Nur: so viel hätte sie gar nicht erleben können, wie hier im Buch geschildert ist, das geht nämlich auf keine Kuhhaut. Ein unterhaltsames, in Teilen empfehlenswertes Buch über den Büroalltag.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Fazit: eine empfehlenswerte Sammlung unterschiedlichster und alltagsnaher Storys – witzig und unterhaltsam.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Besonders die Einstiege zu jedem Leseabschnitt, wie die Chef-Typen oder die Top 10 haben mir gut gefallen. Und ich konne es ja auch nicht lassen, gleich mal ein paar Kollegen einzuordnen.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Ich empfehle dieses unterhaltsame Buch allen,die die Arbeitswelt mal unter einem lustig-ironischen Blickwinkel betrachten möchten. Beste Unterhaltung mit viel Witz.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Unterhaltsam“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„In manchen Chef- oder Kollegen-Typen wird sich vielleicht der ein oder andere Leser selbst wiederfinden oder er wird seinen Chef oder einige seiner Kollegen und ihre Ticks und Spleens wieder erkennen. Für mich war diese Lektüre ein interssant gemachtes Buch mit Geschichten für Zwischendurch.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Die Geschichten sind alle sehr unterschiedlich, auch vom Humor her. Und so kommt es, dass mir manche mehr und andere weniger gefallen haben. Das ist nun mal Geschmackssache … Im Großen und Ganzen hatte ich aber viel Spaß beim Lesen dieser kurzen Geschichten.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Eine kurzweilige, nette Unterhaltung, gerade wenn man selbst aus dem Büro kommt.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Egal, ob man erst zwei oder schon zwanzig Jahre Bürohölle hinter sich hat, mit diesem Buch sieht man alles mit einem kleinen Augenzwinkern und teilweise merkt man erst, wie gut man es eigentlich hat. Ich empfehle es gerne weiter, sowohl an Chefs als auch an Mitarbeiter.“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks

„Das Beste waren immer die kurzen Einleitungen zu Beginn eines neuen Abschnittes und die darauffolgenden Profile der Chefs und Mitarbeiter.
Am besten selbst herausfinden ob das Buch etwas für euch ist, denn wie gesagt, über Humor lässt sich bekanntlich ja streiten ;)“

Rezension zu „Willkommen in der Bürohölle“ auf LovelyBooks