Seite auswählen
„Ich kann diesen schönen Mädchenroman wirklich nur empfehlen! Ein wirklich großartiges Buch über wahre Freundschaft. Und denjenigen, die Hip-Hop Tanz mögen, kann es das Buch besonders ans Herz legen. Ich bin hellauf begeistert von ‚Sunny Days‘ und gebe diesem Jugendbuch nur zu gerne 5 von 5 Sterne!“
Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks
 Im Herbst-Winter-Heft des Buchjournals „Kids + Teens“ werden sowohl „Tatsächlich 13“ als auch „Sunny Days vorgestellt.

„Ein rundherum ein gelungenes Buch, das dem lesebegeisterten Teenie gefallen wird.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Obwohl dieser Roman einer Leseempfehlung für Mädchen von 11-14 Jahren zugrunde liegt, mag ich auch als Erwachsene solche Girlpower Romane total gerne! … Wie bei allen Büchern der Autorin habe ich mich bestens unterhalten gefühlt und vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen!“

Rezension von “Sunny Days” auf Was liest du

„Die Geschichte ist richtig toll und ziemlich spannend. Es gibt Höhe- und Wendepunkte, welche geschickt eingefädelt sind und die Spannung nie richtig senken. Das Ende war für mich eine große Überraschung und für alle zukünftigen Leser hoffe ich das auch. Außerdem fand ich die Personen richtig toll und ich konnte mich gut in Sunny hineinversetzen, weil ich mich selbst gut mit ihr vergleichen kann. Sie ist keine typische ‚Barbiepuppe‘ und besonders das gefällt mir so an ihr. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und hoffe, dass die Leute, die meine Rezension lesen, ebenfalls sich für diese tolle Liebesgeschichte und diesen ‚Teenieroman‘ interessieren und ihn lesen werden. Sunny ist taff und ändert sich nicht auf Wunsch anderer und das sollten die Teenager auch ‚lernen‘. Das sie sich aufgrund eines Jungen oder anderer nicht ändern müssen, sondern einfach sie selbst bleiben können, weil man sie auch so mag. Das ist eine wichtige Erfahrung, die ich mit dem Buch noch mehr mir einprägen konnte. Seitdem fühle ich mich außerdem noch besser.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Heike Abidi hat ein tolles PINK!-Buch geschrieben, wo viele Themen fuer Mädchen … Freundschaft, Liebe und Mobbing … angesprochen werden. Sie schreibt mit viel Humor und Witz. Die Story ist unterhaltsam wie auch tiefgründig! Eines der besten Pink-Buecher, die ich bisher gelesen habe.“

Rezension von “Sunny Days” auf Was liest du

„Als Jugendbuch bekommt „Sunny Days“ von mir ganz klar 5 von 5 Sternen! Eine absolute Leseempfehlung an alle Teenager und diejenigen, welche sich für ein paar Stunden wieder wie 15 fühlen möchten!“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Das war mein erstes Buch von Heike Abidi, doch nachdem ich das nun regelrecht verschlungen habe, möchte ich mehr von ihr lesen … Ich freue mich schon, wenn meine Tochter in dem Alter ist, dass sie diese Bücher lesen kann. Ich finde die Pink!-Reihe einfach nur klasse, und habe inzwischen schon mehrere davon gelesen. Auch hier bei *Sunny Days* finde ich wurde wieder ein tolles und interessantes Werk erschaffen, was Lust auf mehr bereitet. Es gibt genug Stoff zum Lachen, Nachdenken, Mitfühlen und Erleben, und passt wunderschön zusammen.“

Rezension von “Sunny Days” im Blog Bibilottas kunterbunte Welt

„Heike Abidi hat mit ‚Sunny Days‘ wieder einmal bewiesen, dass sie ein Händchen für Junge-Mädchen-Literatur hat. Mit schriftstellerischem Können geht sie spielerisch auf Themen wie die erste Liebe, Freundschaft, Musik, TV-Serien und allerlei ‚Mädchenprobleme‘ ein. Es ist immer wieder eine Freude ihre Bücher zu lesen, nur um sich selbst darin wiederzuerkennen. Fazit: Mehr davon!“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Ein typischer Abidi – locker, fröhlich und authentisch. Als Leser kann man sich sofort mit Sunny identifizieren … Die Themen wie Freundschaft, erste Liebe und Loyalität werden toll umgesetzt und das Ende überzeugt. Die perfekte Lektüre für junge Mädchen ab 11Jahren, da sie sich gut einfühlen können und in ihrer Lebenssituation (erste Liebe, Freundschaft) gut abgeholt werden. Daher absolut empfehlenswert.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Auf alle Fälle lesenswert und eine dicke Lesensempfehlung an dieses Buch!“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Das war definitiv eines von den Büchern, bei denen man einfach nicht mehr aufhören kann zu lesen, gar nicht merkt, wie schnell die Seiten vorbeifliegen und sich am Ende wundert, dass die Geschichte schon zu Ende ist und das, obwohl ich eigentlich schon aus dem Alter raus bin, in dem ich solche Mädchenromane toll fand … Anscheinend sind solche Bücher, wenn sie SO gut sind, immer toll, egal wie alt man ist … Die Geschichte an sich war einfach super, total süß erzählt und die Ideen waren originell und spannend, ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen und war am Ende restlos begeistert. Das Buch endet total süß und lässt den Leser in einer schönen Stimmung zurück und ich persönlich finde, dass ‚Sunny Days‘ das beste von den PINK-Büchern ist, das ich bisher gelesen habe, weshalb es von mir auch klare 5 Sterne und eine dicke Leseempfehlung bekommt! :)“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Ein sehr gut gelungenes Buch für Mädchen ab 10 Jahre, die hier eine tolle Geschichte mit Denkanstößen bekommen. Aber auch für die älteren Leser ein tolles Buch, für einen sonnigen Tag.“

Rezension von “Sunny Days” im Buchblog Piglet & Pooh

„Wieder ist es Heike Abidi gelungen uns ein Buch zu päsentieren, das Mutter und Tochter gleichermassen begeistert hat! Die Autorin schreibt Generationen übergreifend spannend, flüssig und mit ihrem unverwechselbaren Stil! … Ich empfehle dieses Buch allen Müttern und Töchtern um es gemeinsam zu lesen. Dies öffnet die Türe für spannende Diskussionen!“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Absolute Kauf- oder Verschenkempfehlung von mir, für dieses wunderbare Jugendbuch über Freundschaft und wahre Werte im Leben!“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Heike Abidi hat (wieder) ein Jugendbuch geschrieben, das mich gefesselt  und erst am Ende wieder losgelassen hat. Am Ende habe ich dann sogar noch ein paar Tränchen verdrückt. Mein Fazit: Unbedingte Leseempfehlung für Mädchen von 11-14 Jahren und die, die es auch mal waren.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Eine super tolle Geschichte, in der es um viele verschiedene Dinge geht, die zusammen super harmonieren! Tolle Charaktere und eine unglaubliche Spannung, die sich beim Lesen die ganze Zeit hält …“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Mit ‚Sunny Days‘ las ich ein weiteres Buch der PINK!-Reihe aus dem Oetinger Verlag und wieder einmal bin ich nach dem Lesen völlig verPINkt. Mit PINK! hat der Verlag eine Reihe geschaffen, die ideal ist für junge Mädchen, da die Storys einfach authentisch und völlig passend sind für Mädchen ab 12 und älter … Ich fühlte mich beim Lesen wirklich wohl und möchte natürlich gerne eine Leseempfehlung aussprechen für ein weiteres genial geschriebenes Buch der Autorin, welches einfach mitten ins Herz geht und natürlich auch den einen oder anderen richtigen Move hat.“

Rezension von “Sunny Days” im Buchblog Mel Bücherwurm

„Heike Abidi schafft es schon in den ersten Sätzen den Leser abzuholen. Die Geschichte ist authentisch, könnte in jeder Stadt gerade passieren, nichts ist total überzogen, sondern schon stimmig. Die Schreibweise ist super flüssig und witzig ich habe das Buch verschlungen und kann es einfach nur weiterempfehlen. Es ist wie es sein sollte und das Lesen macht richtig viel Spaß. Von mir volle Punktzahl.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks

„Eine Heldin zum Träumen: sympathisch eigenwillig, talentiert, witzig – und beneidenswert frei.“

Rezension von “Sunny Days” im Buchblog Tiergeschichten

„Sunny Days ist das erste Jugendbuch, von dem ich mir wirklich wünschen würde, dass es verfilmt wird, schon alleine um Sunnys Tanzaufführung zu sehen … Ein wunderbares Jugendbuch, das einem auf schöne Weise aufzeigt, dass man überall Freunde finden kann, wenn man es nur zulässt und dass Veränderungen nicht immer nur Nachteile haben können.“

Rezension von “Sunny Days” im Buchblog Winterteufelstraumland

„Ein wunderbares Buch über Freundschaft, aber auch das ein oder andere Missverständniss, gerade in der Pubertät. Gewohnt ‚locker-flockige‘ Schreibweise mit Humor und Augenzwinkern.“

Rezension von “Sunny Days” auf LovelyBooks