Seite auswählen

„‚Schlachtfeld Elternabend‘ ist eine humorvolle Zusammenfassung von kuriosen, verrückten und ganz besonderen Elternabendberichten, in denen Eltern und Lehrer, ja, auch die wissen von ganz wunderbaren Erlebnissen bei Elternabenden zu berichten, zu Wort kommen. Die Herausgeberinnen Bettina Schuler und Anja Koeseling haben es geschafft, eine bunte und sehr amüsante Mischung von Frontberichten zusammenzutragen und erzählen kurzweilig in neun thematischen Kapiteln … von Erlebnissen der ganz besonderen Art.“ Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ auf ploxxo.de

„Die zickigen Mütter waren schon in der achten Klasse zickig.“ Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ auf Stern.de

„Dieses Buch ist jedenfalls eine wertvolle Bereicherung für alle Eltern, die sich auf Elternabende einstellen müssen und für alle anderen ist es ein amüsantes Lesevergnügen. Ich werde es jetzt als eine Art Ratgeber bei mir im Regal stehen haben. Vielleicht überlebe ich so die nächsten 13 Jahre an Elterntreffen und Lehrergesprächen.“ Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ im Buchblog Two for Books

„Eine durchaus lustige Lektüre, die allen Eltern Freude bereiten dürfte, da bei diesem Thema alle mitreden und Vergleiche anstellen können. Das Buch ist sicherlich auch ein nettes Geschenk für Eltern, deren Kinder gerade eingeschult worden sind oder demnächst eingeschult werden. Da können sie sich schon mal seelisch und moralisch auf die kommenden Jahre vorbereiten.“ Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ im Buchblog „Kinderohren“

Talk: Schlachtfeld Elternabend
Für viele Eltern und auch für manche Lehrer sind sie das Schlimmste an der Schulzeit überhaupt: Elternabende. Die beiden Herausgeberinnen Bettina Schuler und Anja Koeseling besuchten am Montag, 11.8.2013 das SAT1-Frühstücksfernsehen: sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/talk-schlachtfeld-elternabend-clip

„In ‚Schlachtfeld Elternabend‘ haben Bettina Schuler, AnjaKoeseling, Heike Abidi und andere Autoren eine unterhaltsame und nicht minder Rat gebende Sammlung an bunten und eigens erlebten Elternabend-Geschichten zusammengetragen. Reichhaltig gefüllt wie die Pausenbrotbox der lieben Kleinen … Besonders gefällt mir das geschaffene Wir-Gefühl, das herausgestellt wird. Niemandem dürfte das Phänomen ‚Elternabend‘ vollkommen fremd sein. Doch diesem Buch gelingt es, dass wir alle noch ein wenig enger auf den eingesessenen Schulbänken zusammenrutschen. Das hübsche Augenzwinkern zwischen den Zeilen ist klar vorhanden. Nichtsdestotrotz steckt eine appetitliche Portion Wahrheit und Erfahrungswert in den gut 300 Seiten. Eine Mischung, die Eltern, Lehrern und auch Schülern schmecken dürfte.“ Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ im Buchblog „Creativity First“

„SCHLACHTFELD ELTERNABEND ist kein Ratgeber, sondern eine abwechslungsreiche Mischung unterhaltsamer und witziger Beiträge zum Thema … Elternabend-Geschädigte unter den LeserInnen werden vermutlich einige Geschichten in petto haben, die mit denen im Buch ganz gut mithalten können. Und Nichtbetroffene staunen darüber, was das ihnen Schicksal hier alles erspart hat. Oder vorenthalten, wie man’s nimmt.“
Rezension von „Schlachtfeld Elternabend“ im Buchblog „Tiergeschichten“