Seite auswählen

Cover Heike Abidi - Endlich 15Gesammelte Rezensionen zum Buch „Endlich 15“ von Heike Abidi.

»Heike Abidi hat es geschafft, Henriette und der zugehörigen Trilogie einen perfekten Abschluss zu verschaffen. Die Gefühle gehen hier auf und ab, es geht so richtig rund und ist turbulent, sehr lesenswert nicht nur für Mädels in dem Alter, sondern auch für deren Mamas und die anderen, die sich noch gut an diese Zeit zurückerinnern können. Vollste Leseempfehlung von mir, für alle drei Teile!«
Rezension zu „Endlich 15“ bei Leserkanone

„Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und kann dieses Buch jungen Mädels nur wärmstens empfehlen!!! Absolute lockerleichte, aber auch tiefgründige und absolut glaubhafte und realitätsbezogene Leseempfehlung meinerseits!!!“

Rezension zu „Endlich 15“ im Blog Bibilotta

„Dieses Buch ist ein wunderbarer Abschluss, einer wirklich schönen und sehr realistischen Trilogie! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Henriette zu begleiten und ich hatte viele wunderbare Stunden mit ihr! Fazit: Natürlich absolute Leseempfehlung von mir an alle jungen Mädels und/oder an Mamas von jungen Mädels! 😉 Mal wieder voll verdiente 5 Sterne von mir!!!“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Ein tolles Jugendbuch von Heike Abidi, die es wieder einmal schafft Leben in eine Geschichte zu bringen. Henriette ist echt und glaubhaft, irgendwie erkennt man sich und seine eigenen Jugendprobleme in ihr wieder, ein Buch, dass man leicht und flüssig lesen kann und vor Begeisterung nicht weglegen möchte, eine tolle und kurzweilige Lektüre.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Wer die ersten zwei Bände gelesen hat, sollte diesen Band auf jeden Fall noch lesen, denn es ist ein würdiger und sehr gelungener Abschluss der Reihe! Ich kann es nur empfehlen!“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Bei Henriette fühlt es sich bei mir immer so an, als ob ich immer bei ihr bin, als ob ich immer neben ihr hergehe, wenn sie spazieren geht und neben ihr stehe, wenn etwas passiert.“

Rezension zu „Endlich 15“ im Blog Leseratte Anni

„Fazit: Ein wunderschönes Buch für junge Mädchen mit einer Protagonistin, die man einfach ins Herz schliessen muss. Darum vergebe ich volle fünf Sterne und empfehle dieses Buch und die ganze Reihe allen Mädchen zwischen circa 12-16 Jahren, jedoch auch allen die älter sind und tief im Herzen immer noch 15 sind.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Ein wunderbares, authentisches und humorvolles Buch mit liebenswerten Charakteren, die einem von Seite zu Seite mehr ans Herz wachsen.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Ich habe schon Band 1 (TATSÄCHLICH 13) und Band 2 (PLÖTZLICH 14) mit Begeisterung gelesen und wiederholt den Wunsch geäußert, die kluge, humorvolle und grundehrliche Henriette adoptieren zu wollen. Das ginge nicht, hat man mir erklärt. Das Kind habe schließlich Eltern, auch wenn diese vielleicht manchmal ein bisschen seltsam seien. Jetzt, in Band 3, bin ich doch noch zu meinem literarischen Adoptivkind gekommen. Na, jedenfalls fast. Man achte bitte auf Henriettes neues Pseudonym.“

Rezension zu „Endlich 15“ im Blog Tiergeschichten

„Wieder einmal bin ich von einem Jugendbuch von Heike Abidi schwer begeistert … Für Mädchen von 11 bis 14 wird dieses Buch empfohlen – ich bin da mit über 40 ein klein wenig drüber und habe mich bestens unterhalten. Gerne vergebe ich 5 Sterne.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Dich erwartet noch viel mehr, und nicht nur eine verrückte Familie: Mädelstag, blaue Nikolausmützen, SuperBella und ihre Kommentare und das beste Ende der Welt! Aber ich finde es echt schade, dass ich das Buch schon fertig gelesen habe. Ich werde auf jeden Fall noch mehr von Henry und Heike Abidi lesen! Das ist fix!“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Ich durfte dieses wunderbare Buch wieder einmal im Rahmen einer Leserunde lesen und muss euch sagen, dass es wieder allererste Sahne war. Ich bin restlos begeistert …Was mir in diesem Buch wieder sehr gut gefallen hat, waren neben den frischen Ideen die frechen Dialoge und Kommentare, wenn man Einblick in Henrys Gedankenwelt bekommen hat. Wahrlich meisterlich geschrieben. Durch die lockere Schreibweise und den Witz sind die Seiten nur so dahin geflogen … Empfehlen möchte ich das Buch allen Teenies, die die Reihe sowieso schon klasse fanden, aber auch jenen, die neu in die Reihe einsteigen und einfach etwas über Emotionen und das Erwachsenwerden lesen möchten. Mit dem Buch sind junge Mädels, Teeniemädels, aber auch erwachsene Mädels wirklich gut beraten.“

Rezension zu „Endlich 15“ im Blog Die Büchereule

„Heike Abidi hat es mal wieder geschafft mich mit einem Jugendbuch zu begeistern. Ich fühlte mich wieder jung, erinnerte mich wieder an meine Teeny-Zeit und ich habe mich köstlich amüsiert. Das Buch hat mich wunderbar unterhalten, mich öfters zum Schmunzeln gebracht, aber auch zum Nachdenken angeregt. Von mir gibt es für ‚Endlich 15‘ eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Es macht unheimlich viel Spaß, Henry auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten. Fazit: Wieder ein sehr schönes Buch aus der Pink-Reihe, zeitgemäß, authentisch, lehrreich, informativ und dazu sehr unterhaltsam und humorvoll. Absolute Leseempfehlung für alle jungen Mädels – und ihre Mütter, die hier auch noch etwas lernen können. 5 von 5 Sternen“

Rezension zu „Endlich 15“ im Buchblog Zauberhafte Bücherwelten

„Für Langeweile ist in diesem Buch keine Minute Zeit. Henriette berichtet selbst von ihren Erlebnissen, wie immer unterbrochen von Blogbeiträgen für ‚Was ich wirklich wissen will – Jette V. berichtet über allerhand Spannendes‘, die immer sehr viel mit ihrer aktuellen Lebenssituation zu tun haben. Schreibend wird sich Jette über manches klar. Die Leserinnen und Leser erfahren so nebenbei auch allerhand Wissenswertes, aber wirklich ohne dass dadurch der Handlungsfluss gestört wird. Gerade der Wechsel zwischen Erzählung, Blogbeiträgen und immer wieder eingestreuten Textnachrichten sorgt dafür, dass sich das Buch so unterhaltsam lesen lässt … Fazit: Eine sehr gelungene Fortsetzung der Reihe um eine pubertierende Bloggerin für Kinder/jugendliche von 10 bis 14, die auf höchst unterhaltsame Weise lebensnahe Probleme einer 15-Jährigen schildert.“

Rezension zu „Endlich 15“ im Buchblog Wortakzente-Kinderohren

„Dieses Buch ist sooo toll! Ich habe es verschlungen und war ganz enttäuscht, dass es bei einer Trilogie bleibt. Aber es gibt trotzdem Nachschub, nämlich Henrys Blogeinträge von ihrem Blog ‚Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden‘. Und so heißt dann natürlich auch das Buch ;)“

Rezension zu „Endlich 15“ im Buchblog Lesen ist Leben

„Ich habe das Buch in innerhalb kurzer Zeit gelesen und war am Ende total begeistert! An keiner Stelle war ich gelangweilt und sehr oft musste ich schmunzeln oder sogar laut lachen, wenn Henriette etwas besonders Komisches oder Peinliches passiert ist. Nach den drei Büchern ist mir dieses Mädchen wirklich ans Herz gewachsen und ich hoffe sehr, dass es noch weitere Bände mit Henriette geben wird!
Mein Fazit: Ein süßes und sehr unterhaltsames Jugendbuch, welches besonders gut für junge Mädchen geeignet ist. Aber auch diejenigen, die dem Tenniealter längst entwachsen sind, werden ihre Freude an diesem Roman haben!“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Fazit: Ein geniales Jugendbuch, welches nur so vor Herz, Witz und Charme sprüht :)) Vor allem für junge Mädels ideal. Aber natürlich ist es auch für alle anderen super unterhaltsam. 5-Sterne: => Absolute Leseempfehlung“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks

„Neues Blogthema, Beziehung überdenken, an das neue dauerkreischende Brüderchen Mika gewöhnen, Schreibwettbewerb gewinnen wollen und vieles mehr, da wird es auf keiner Seite langweilig. Ich habe zu diesem Buch gegriffen,  mit dem Lesen begonnen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen … Für mich war es wie ein Wiedertreffen von alten Freunden und ich habe mich sofort wieder wie Zuhause gefühlt. Die Charaktere sind einfach toll, liebenswert und vor allem so authentisch gezeichnet …
Alles in allem ein toller, witzig, spritziger Teenieroman, bei dem sich liebenswerte Charaktere mit dem Erwachsenwerden abmühen, bei dem es um Familie, Freundschaft, Liebe und all die anderen Probleme geht, die man in dem Alter eben hat und den man unbedingt lesen muss. Begeisterte 5 Sterne gibt es von mir.“

Rezension zu „Endlich 15“ auf Lovelybooks