Seite auswählen

„Dieser Ratgeber von Henritte alias Jette (oder vielleicht doch Heike Abidi, wer weiß das schon?:)) trifft absolut den Nerv. Die Auswahl der Themen, die Art, wie sie aufbereitet werden, die Sprache, das alles ist einfach perfekt dazu geeignet, um Mädchen, die am Anfang ihrer Pubertät stehen, ein Ratgeber, ein Nachschlagewerk und eine spannende, informative und auch lustige Lektüre zu sein.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ im Buchblog Kinderohren

„Vor etlichen Jahren hatte ich mal das etwas fragwürdige Vergnügen einen Ratgeber in Bezug auf die Pubertät zu lesen, der mir von einer Tante untergeschoben wurde. Das Fremdschämen war schlimm, ich habe mich bei der Lektüre einfach nur unwohl gefühlt. Kein bisschen bei diesem Ratgeber von Henriette, die gutgemeinte Tipps und Informationen weitergibt auf einfache und verständliche Art und Weise mit Witz und Gefühl.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Insgesamt kann ich das Buch nur weiterempfehlen und zwar nicht nur an Leserinnen unter 13, sondern an alle Mädchen und Frauen, eigentlich sogar an Jungs, weil viele Sachen nicht nur auf Mädchen zutreffen. Zwar hatte ich einen kleinen Kritikpunkt, weshalb ich einen halben Stern abziehe, aber der Stil, das Cover, die Extras, die kleinen Geschichten und die Beiträge selbst haben mir sehr gut gefallen! Leseempfehlung!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„In ‚Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden‘ vereint Autorin Heike Abidi auf bewährt unterhaltsame Art die Genres Jugendbuch und Ratgeber. Humor- und verständnisvoll spricht sie dabei nicht nur jungen Mädchen, sondern auch deren Eltern aus der Seele …
Einen absoluten Mehrwert erfährt das Buch meiner Meinung nach von dem raffiniert geschlagenen Bogen zwischen Fiktion und Realität. Denn die von Henriette aufgegriffenen Episoden und getroffenen Aussagen schaffen nicht nur Identifikationspotenzial, sondern sind wertvolle Wegweiser fürs reale Leben. Immer wieder streut die Autorin beispielsweise Links zu Internetseiten ein, die Aufklärung- und Informationsplattformen zu Themen wie Mobbing oder Berufsberatung bieten.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ im Buchblog Creativity First

„Ein ganz tolles Buch und ein wertvoller Ratgeber, der, meiner Meinung nach, in jedem Bücherregal von jungen Mädchen stehen sollte. Es ist für Mädchen ab 12 Jahren sehr zu empfehlen und für ihre Mamas auch ;)“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Ich finde das Buch ist auch total lässig , wenn Mutter und Tochter es zusammen lesen, oder jede für sich. Es gibt die Chance den anderen besser zu verstehen oder aufzuhorchen. 5 Sterne auf jeden Fall!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Henriette/Heike Abidi hat das Ganze einfach toll gemacht, und ich habe das Buch nicht nur verschlungen, nein – ich habe sogar noch viele neue Sachen gelernt und muss die Bücher, auf denen dieses Buch basiert, gleich nochmal lesen. :)“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Ich habe das Buch mit meinen beiden zwölfjährigen Töchtern gelesen und fand es unheimlich schön, dass wir durch dieses Buch so problemlos über Themen sprechen konnten, die ansonsten eher schwierig anzugehen sind. Alles war so schon auf Augenhöhe meiner Töchter geschrieben und gleichzeitig durch Jettes wissenschaftlichen Ansatz wissenserweiternd.
Das Buch ist lehrreich ohne zu belehren, unterhaltsam und mit viel Humor geschrieben, das ist eine tolle Mischung. Ich kann diesen Ratgeber nur empfehlen und meine Töchter und ich waren uns einig, dass er 5 Sterne bekommen muss.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ bei Lesejury

„Ein toller, etwas anderer Pubertätsratgeber für Mädchen ab 12 Jahren. Toll recherchiert und mit einer perfekten Mischung aus Informationen und Lifestyle.
Von mir gibt es volle 5 Sterne und eine große Leseempfehlung!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ bei Lesejury

„Hier findet man Antworten auf alle möglichen Fragen. Von Aufklärung bis Zukunft, vom ersten Date bis zum Liebeskummer, von Bauchgefühl bis Schamgefühl wird alles klar und verständlich beschrieben. Niemals ist das Buch anbiedernd oder peinlich. Da hat die Autorin offenbar genau den goldrichtigen Ton getroffen. Diesen Ratgeber gibt man den „Kids“ gerne an die Hand.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ im Buchblog Tiergeschichten

„Das Buch … bietet Input auf Augenhöhe, liefern viele Informationen, die sehr gut mit aktuellen Links unterfüttert sind. Und genau diese Mischung aus aktuellen Fakten, die Henriette gewohnt cool, ehrlich und direkt vermittelt, machen den Charme des Buches aus. In diesem Alter kann es sehr schwer sein das Gespräch mit anderen Personen zu einigen Themen aufzubauen. Hier bekommt man eine virtuelle Freundin an die Hand, die einem mit Rat und Tat zur Seite steht, für einen da ist und das Selbstbewusstsein stärkt.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„In diesem Buch beschreibt die Bloggerin Henriette (alias Heike Abidi) auf Augenhöhe, wie es ihr in dieser verrückten Zeit ergeht bzw. ergangen ist. So erfährt die Leserin ab ca. 11 Jahren, warum plötzlich alles anders ist: Eltern, Jungs, der eigene Körper, … Aber sie gibt auch viele gute Tipps zum ‚gemeinsamen Miteinander‘, wenn es zu Problemen kommt- in der Schule (Mobbing…), mit Freundinnen, in der Familie und natürlich auch zum richtigen Verhalten bei Jungs. —- Mir gefällt (als Mutter) v. a. der kleine wissenschaftliche Anteil hinter Henriettes Tipps, die Kommunikation wie mit einer sehr guten Freundin und die hilfreichen Links. Außerdem finde ich die Aufmachung sehr ansprechend: von außen hübsche Farben und im Innenteil abwechslungsreiche, kurze Abschnitte, Tabellen, kleine Zeichnungen, ‚Hitlisten‘ zum Selbsteintragen usw. Über so ein tolles Buch hätte ich mich ‚damals‘ tatsächlich sehr gefreut!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Henriette macht im Buch typisch jugendliche Dinge. Zum Beispiel mit der besten Freundin Pretty Little Liars ♥ suchten, oder mit dem Freund Smaragdgrün und Pitch Perfect anschauen. Dazu braucht es schon ein bisschen Ahnung und natürlich ausgiebige Recherche. 🙂
Das Buch kann natürlich auch noch problemlos jenseits der 13 Jahre gelesen werden und vielleicht sollten sich auch Mütter mal mit den Themen auseinandersetzen, die uns Mädchen beschäftigen.
Fazit: Ein toller, etwas anderer Pubertätsratgeber für Mädchen ab 12 Jahren. Toll recherchiert und mit einer perfekten Mischung aus Informationen und Lifestyle.“ Von mir gibt es volle 5 Sterne und eine große Leseempfehlung!

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Es war schön Henriette wiederzutreffen! Sie erzählt was bei ihr in der Pubertät so los ist. Obwohl es ein Sachbuch war, hat Henriette, oder besser gesagt die Autorin, interessant und humorvoll erzählt. Ich habe durch dieses Buch viel gelernt und mich jeden Abend darauf gefreut das Buch zu lesen! Mir haben die Listen, wie zum Beispiel die Top Ten der peinlichsten Dinge, die Eltern machen können und man später selber auf jeden Fall nicht machen möchte, gefallen! Es gab aber auch noch viele anderen Listen! Und es gab noch Platz um seine eigene Top Ten einzutragen! … Leider war ich wieder viel zu schnell mit dem Buch fertig. Aber ich werde es sicher noch öfters aufschlagen! Da ich keine Kritik finden konnte und nur positive Dinge über das Buch sagen kann, vergebe 5 dicke, fette Sterne!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Der Autorin ist es gut gelungen, die 15 Jahre alte Henriette sprechen zu lassen, so kommen die Tipps sehr jugendlich rüber und nicht zu klinisch oder mit dem erhobenen Zeigefinger. Checklisten, die man auch selbst ausfüllen kann und Ausschnitte aus den drei oben genannten Büchern lockern das Ganze noch etwas auf. Auch für mich als Mutter eines Pubertiers war das Buch sehr hilfreich, es werden so einige Dinge genannt, die Eltern vielleicht lieber lassen sollten. Um den Haussegen nicht zu gefährden und die Pubertät meiner Tochter etwas stressfreier zu überstehen, werde ich mir gut gemeinte Fragen und Ratschläge von nun an verkneifen.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Das Buch greift Themen der Pubertät fachlich sehr gut auf, bleibt aber dennoch humorvoll und flüssig. Links und Checklisten laden zur Interaktion ein und regen zum eigenen Nachdenken an. Hilfreich ist, dass das Buch nicht aus der Sicht einer erwachsenen Autorin geschrieben ist, sondern von Henriette, einem 15jährigen Mädchen. Dadurch wirken die Tipps nie besserwisserisch, sondern von Pubertier zu Pubertier.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ bei Lesejury.de

„Heike Abidis locker- leichter, flüssiger und altersgerechter Schreibstil ist wirklich mitreißend. Neben Henriettes tollen Tipps und Tricks rund um die Themen, die Mädchen in dem Alter interessieren, ist das Buch randvoll mit Checklisten, Selbsttests, genialen Illustrationen und Internet-Links, wo Jugendliche Hilfe bekommen können, beispielsweise, falls sie gemobbt werden. Besonders gut gefällt mir, dass es dabei nicht um Schmink- und Ernährungstipps geht, sondern viel mehr die Botschaft übermittelt, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und sich so akzeptieren und annehmen sollte, wie er ist. Eine sehr wichtige Botschaft, wie ich finde …

Fazit: Ein wirklich informativer Ratgeber mit vielen tollen Tipps und Tricks und einer sympathischen Protagonistin. Ein herzliches Dankeschön an die Autorin, Heike Abidi, die mich mit diesem Buch wieder restlos begeistern konnte.

Dieses Buchhighlight empfehle ich sehr gerne und vergebe fünf von fünf Sternen.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ im Buchblog Think Twice

„Das Buch liest sich wirklich wunderbar! Der Schreibstil ist herrlich locker und leicht. Ich geriet beim Lesen sehr oft ins Schmunzeln und Grinsen und wurde bestens unterhalten. Manche Themen sind natürlich auch ernster, wie das Mobbing, da gab es natürlich nichts zum Lachen, aber durch Henriettes humorvolle und liebenswerte Art waren die meisten Stellen in diesem Buch wirklich sehr lustig zu lesen.

Dieses Buch ist perfekt gelungen! Informatives Wissen wird einem hier wunderbar witzig vermittelt und auch die gesamte Gestaltung des Buches, inklusive des tollen Covers, gefallen mir richtig gut.

Besonders empfehlenswert ist ,Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden‘ für junge Mädchen, die bald in die Pubertät kommen, aber auch deutlich älteren Lesern kann ich dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen! Ich bin von diesem auf jeden Fall mehr als begeistert und vergebe nur zu gerne volle 5 von 5 Sterne!“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Ein weiterer Aufklärungsratgeber, hat den die Welt auch noch gebraucht? Ich meine definitiv ja, diesen zumindest schon. Denn anders als üblich, findet man hier keine schnöden und trockenen Schminktipps, Anleitungen zum Tampon-Einführen oder Listen von möglichen Verhütungsmitteln.  Hier schreibt Jette offen, ehrlich über ihren ganz persönlichen Weg, ihre Erfahrungen, ihre Fragen und ihre Meinung über das Pubertätschaos … Begeisterte fünf Sterne und eine volle Leseempfehlung.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks

„Besonders gut hat mir gefallen, dass Henriette sich weniger bei Äußerlichkeiten aufhält, sondern hinter die Fassade schaut. Sei es beim Thema Klamotten („Was ist so toll an Markenklamotten?“), beim Thema Wahrheit („Ist Lügen eigentlich angeboren?“), bei der Sache mit der Aufklärung („Gibt es etwas Schlimmeres als Aufklärungsgespräche?“), beim freien Willen („Gelten Grenzen auch für den eigenen Freund?“) oder beim Verliebtsein („Was passiert da genau?“) und vielen, vielen anderen mehr. Auch wenn ich nicht immer ganz Henriettes Meinung bin, hat mich ihre offene, forschende und forsche Art begeistert. Ich habe einiges dazugelernt und kann das Buch wärmstens weiterempfehlen, sowohl für Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren, als auch für ihre Eltern.“

Rezension zu „Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden“ auf Lovelybooks